Calcutta Rescue Deutschland e.V.
Drucken E-Mail

Vereinstreffen

mitgliedertreffen Unsere Mitgliederversammlung wird 26./27. September 2015  in der Jugendherberge in Bonn stattfinden. Das nächste Frühjahrstreffen wird 12./13. März 2016 in Berlin sein. Gäste sind herzlich willkommen! Für Interessierte an einer Freiwilligenarbeit in Kalkutta findet parallel ein Informationsprogramm statt. Weitere Informationen und Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Die Erfolgsgeschichte von Miraj Ahmed

miraj

Der 10 Jahre alte Miraj Ahmed erschien im November 2014 bei Calcutta Rescue zur Behandlung seiner Tuberkulose.

Miraj lebt mit seinen Eltern und seinen zwei Geschwistern in einem kleinen Zimmer in einem Elendsviertel in Belgachia, einem Stadtteil von Kalkutta. Viele seiner Verwandten sind direkte Nachbarn, alle benutzen eine Gemeinschaftstoilette. Sein Onkel und seine Schwester litten an Tuberkulose. Unter solch beengten Verhältnissen ist die Ansteckung nahezu unvermeidbar.

Als Miraj zwei Monate   Weiterlesen...

 

 

Internationales Treffen in Bristol vom 15. bis 17. Mai 2015 - Mit Begeisterung dabei

IM_2015

Der englische Förderverein hatte im Mai nach Bristol, der schönen historischen Stadt im Südwesten Englands, eingeladen. Im Zentrum am alten Hafen, wo sich viktorianische Speicherhäuser drängen, wohnten und tagten wir in einem zur Jugendherberge umgebauten alten Gebäude.

Ein Internationales Treffen ist für Delegierte aus USA, Kanada und Europa die Gelegenheit, die  Weiterlesen...

 

 

Ruby Sen hat die Bilanz im Griff

Ruby SenRuby Sen ist Finanzchefin von Calcutta Rescue und begann ihre Arbeit bei der Organisation im Jahr 2009.

Ruby stammt aus Kalkutta, verbrachte aber einen großen Teil ihrer Kindheit in Mumbai. Doch nach der Grundschule kehrte sie nach Kalkutta zurück und besuchte dort die angesehene Ashok Girls‘ High School. Anschließend studierte sie Handel an der Universität von Kalkutta und machte zusätzlich noch einen Abschluss in Wirtschaftsprüfung.

Ihre Karriere begann sie als Buchhalterin bei einer bekannten Werbeagentur in Kalkutta. Nach ihrer Heirat zog sie nach Jamshedpur im Bundesstaat Jharkhand. Dort kam sie erstmals mit einer Nichtregierungsorganisation (NGO) in Kontakt  Weiterlesen...

 

 

Flyer

flyer2015Unser neuer Flyer ist online. Sie können sich ihn hier als pdf-Datei anschauen und herunterladen. Er informiert Sie in kurzer Form über uns und unsere Projekte. 

 

 

Betterplace

betterplaceWir sind jetzt auch auf der Spendenplattform betterplace.org vertreten. Betterplace ermöglicht sicheres Onlinespenden ohne Gebühren, so dass die Spenden zu 100% an uns weitergereicht werden. Dabei kann man an uns als Organisation spenden oder gezielt für einzelne Projekte. Ganz aktuell suchen wir darüber Spenden für unser Schulprojekt.

 

 

Deutscher Evangelischer Kirchentag

KirchentagWenn sich 100 000 Menschen zum Evangelischen Kirchentag auf dem „Cannstatter Wasen“ in Stuttgart fünf Tage lang versammeln, bietet sich für unser Team von „Calcutta Rescue Deutschland e.V.“ die Möglichkeit, hunderten Besuchern unsere Arbeit in Kalkutta und Westbengalen nahe zu bringen. Diese Chance haben wir genutzt und    Weiterlesen...

 

 

Apotheker gesucht

In der Apotheke

Keine Lust mehr auf Rabattverträge? Nerven dich die Kunden? Du möchtest gerne richtige Pharmazie betreiben? Du möchtest bei deiner Arbeit das Gefühl haben, dass du Menschen hilfst? Du möchtest lieber eigenverantwortlich arbeiten und liebst Überraschungen? Du möchtest dich auf etwas ganz Neues einlassen und Abwechslung in dein Leben bringen? Und überhaupt ist es dir in Deutschland viel zu kalt und das Essen schmeckt fade? Es ist dir einfach zu wenig los und du möchtest lieber Straßen voller Leben? Du möchtest gerne da arbeiten, wo andere Urlaub machen? Du möchtest erleben, wie es ist, in einer anderen Kultur zu arbeiten?

Dann haben wir genau den richtigen Job für dich: Wir suchen eine/n Apotheker/in der/die ab September 2015 für 6 Monate nach Kalkutta geht.

Weitere Informationen

 

 

Neues Schulgebäude

schulvideo“Happy” in Kalkutta - Die Kinder helfen mit einem Video Geld für eine neue Schule zu sammeln

Zurzeit liegt die Schule Nr. 1 in der Nilmoni Mitra Street 10. Sie bietet bis zu 350 Kindern ein sicheres lernförderndes Umfeld.
Da das bisherige Gebäude sehr alt und renovierungsbedürftig ist und außerdem nicht mehr den Sicherheitsanforderungen entspricht, sucht Calcutta Rescue Indien nach einem neuen Gebäude.

Mit einer Spende können Sie den Kauf eines neuen Schulgebäudes unterstützen!

Weiterlesen und das Video anschauen

 

 

Infoheft online

juninfo2015

Unser Juni Newsletter ist online. Sie können sich ihn hier herunterladen. Bitte leiten Sie ihn auch an Freunde, Bekannte und Verwandte weiter.

 

 

Vereinsmitglieder besuchen die Projekte in Kalkutta

In regelmäßigen Abständen werden die Fördervereine von der Führung der Calcutta Rescue Organisation in Kalkutta eingeladen, um die von ihnen unterstützten und finanzierten Projekte zu besichtigen. Besucher aus England, den Niederlanden, Belgien, der Schweiz und Deutschland hatten sich diesmal angemeldet.
Da sitzt man schon mal 10 Stunden in engen Economy Sitzen bis man auf dem Subhas Chandra Bose Airport, benannt nach dem indischen Freiheitskämpfer, endlich lange Beine machen kann. Und so tritt „Incredible India" zum Guten wie zum Schlechten für eine Woche schlagartig in dein Leben. 14 Millionen    Weiterlesen...

 

 

Dank Ihrer Spenden: Neuer Schulbus für Calcutta Rescue

schulbus

Eigentlich wissen wir ja alles über die prekäre Lage Indiens auf manch einem Gebiet. So haben beispielsweise, obwohl Indien über 20 Atomkraftwerke betreibt, 400 Millionen Inder keinen Zugang zu Energie. Doch gibt es auch Ansätze zur Hoffnung.

Wenn aus Indiens 1,2 Milliarden Menschen ca. 30% zwischen 0 und 14 Jahren alt sind und in Deutschland lediglich 13%, begreift man, wie jung diese Nation ist. Und wenn man   Weiterlesen...

 

 

Kalkutta - No Problem!

Christian und Stephanie zusammen mit den Calcutta Rescue Mitarbeitern

Im Gespräch mit den Volontärapothekern Christian Siewert und Stefanie Weißig

Christian Siewert und Stefanie Weißig sind zwei Apotheker, die 2014 für sechs Monate für Calcutta Rescue als Volontär gearbeitet haben.

Stefanie denkt an ihre Entscheidung zurück, nach Kalkutta zu gehen:

„Meinen Job als Krankenhausapothekerin in Deutschland aufzugeben, um sechs Monate als Freiwillige in Kalkutta zu arbeiten, erschien den meisten meiner Freunde und Familie als ungewöhnliche, wenn nicht gar unverständliche Karriereentscheidung. Nichtdestotrotz träumte ich von einer neuen beruflichen und persönlichen Herausforderung und der Möglichkeit, eine Veränderung in meinem und dem Leben anderer herbeizuführen. Ich   Weiterlesen...

 

 

Calcutta Rescue Deutschland e.V. auf boost

boost

Unterstützt Calcutta Rescue Deutschland e.V. beim Online Shoppen und das ohne einen Cent mehr zu bezahlen. Geht beim nächsten Online Einkauf bei einem von den über 500 Partnershops (amazon bis Zalando) einfach über folgenden Link, dann bekommt Calcutta Rescue Deutschland e.V. automatisch eine Gutschrift von durchschnittlich 5% des Einkaufswerts. Am besten den Link gleich als Favoriten hinzufügen! https://www.boost-project.com/de/shops?charity_id=2890&tag=bbt

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

 

 

Infoheft online

Calcutta_Rescue_Info_Dez14_Seite1

Unser Dezember Newsletter ist online. Sie können sich ihn hier herunterladen. Bitte leiten Sie ihn auch an Freunde, Bekannte und Verwandte weiter.

 

 

Jahresbericht 2013

jahresbericht

Ausführliche Informationen zu unseren Aktivitäten und Finanzen 2013 finden Sie in unserem Jahresbericht. Sie können sich ihn hier herunterladen.

 

 

Jahreskalender 2015

Jahreskalender 2015Auch für 2015 gibt es wieder einen Jahreskalender von Calcutta Rescue Deutschland e.V. mit farbenfrohen Bildern aus Indien, Kalkutta und den Projekten, die euch durch das Jahr begleiten. Ob als nettes Mitbringsel für Freunde und Bekannte, Weihnachtsgeschenk oder als Kalender für die Apothekenkunden, der Calcutta Rescue Kalender 2015 ist auf jeden Fall etwas Besonderes. Gleichzeitig werden mit jedem Kalender die Projekte in Kalkutta unterstützt  Weiterlesen...

 

 

Interview mit Saira Stephanos

saira_kleinSaira Stephanos ist seit Mai 2013 für Calcutta Rescue tätig. Sie begann als Volontär und arbeitet nun als Geschäftsführerin.

Hallo Frau Stephanos. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein Interview genommen haben. Als erstes interessiert uns natürlich, wo Sie herkommen, aufgewachsen sind und wann und wie Sie auf Calcutta Rescue aufmerksam geworden sind.

Ich bin in Kalkutta geboren und zur Schule gegangen. Danach habe ich meinen Master in Business Administration an der Universität in Chennai gemacht. Nachdem ich  Weiterlesen...

 

 

Internationales Treffen „Calcutta Rescue“ in Richterswil, Schweiz vom 23. bis 25. Mai 2014

IM_kleinDer Schweizer Förderverein lud zum diesjährigen Internationalen Treffen in das zauberhaft direkt am Zürichsee gelegene Richterswil ein und 33 Teilnehmer aus den europäischen Fördervereinen wie auch aus den USA, Kanada und Indien waren der Einladung gefolgt.   Weiterlesen...

 

 

Süße Schweinchen suchen ein neues Zuhause

schweinchen
Die liebevoll bemalten Calcutta Rescue Sparschweinchen sind in tierliebe Hände abzugeben. Sie fühlen sich in vielerlei Umgebung wohl. Sie sind genügsam und sehr pflegeleicht, sie müssen nur regelmäßig gefüttert werden. Sie akzeptieren als Nahrung sowohl Geldscheine als auch Münzen. Es genügt, wenn sie einmal pro Jahr entleert werden und ihr Inhalt an Calcutta Rescue Deutschland e.V. überwiesen wird.

Wer Interesse hat, kann sie kostenlos über  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bestellen.
Mögen sie Ihnen Glück bringen!

 

 

Besuch beim Kurt-Huber-Gymnasium in Gräfelfing

kurthubergymnasiumIm Jahr 2013 hat das Kurt-Huber Gymnasium aus Lochham die großartige Summe von 7450€ für die Schulen von Calcutta Rescue gespendet. Als Dankeschön konnte Vereinsmitglied Stefanie Pügge im April ein von den Schülern aus Kalkutta selbstgestaltetes Tuch an das Gymnasium übergeben.

 

 

Programm zur Behandlung von Asthma und COPD

asthma200-300 Millionen Menschen leiden weltweit an der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), die durch Husten, vermehrten Auswurf und Atemnot bei Belastung gekennzeichnet ist. Risikofaktoren für diese Erkrankung sind regelmäßiges Rauchen, genetische Komponenten, Luftverschmutzung (z. B. Ozon, Feinstaub), berufliche Belastung (Gase, Stäube oder Dämpfe) und wiederholte Atemwegsinfektionen in der Kindheit.

In Indien sterben jedes Jahr etwa eine halbe Million Weiterlesen...

 

 

Infoheft online

Calcutta Rescue Infoheft Juni 2014

Unser neuer Newsletter ist online. Sie können sich ihn hier herunterladen. Bitte leiten Sie ihn auch an Freunde, Bekannte und Verwandte weiter.

 

 

Interview mit Dr. Bobby

Dr. Bobby und Maria Baumann

Dr. Mohibor Rahaman Gazi, besser bekannt als Dr. Bobby, war bis 2013 Geschäftsführer von Calcutta Rescue. Wegen gesundheitlicher Probleme musste er sich zurückziehen und ist nun in Teilzeit für Calcutta Rescue tätig.

Hallo Dr. Bobby. Vielen Dank, dass sie sich die Zeit für ein Interview genommen haben. Als Erstes interessiert uns natürlich, wo Sie herkommen, wo Sie studiert haben und natürlich wann und wie Sie auf Calcutta Rescue aufmerksam geworden sind.

Nun, ich bin ein Einheimischer Kalkuttas. Ich Weiterlesen...

 

 

Lepra in Indien - eine alte Geißel lebt weiter

Abdul_PortraitObwohl durch Anstrengungen der WHO die Zahl der Leprafälle weltweit dramatisch gesenkt werden konnte, zeichnet sich Indien noch immer für mehr als die Hälfte aller jährlich neuen Fälle verantwortlich. Dr. Jonathan Reisman von Calcutta Rescue USA, der in Kalkutta vier Monate mit Patienten verbrachte, die seit vielen Jahren zu sozialmedizinischen Parias geworden waren, versucht diese vielfach unverstandene Krankheit zu bekämpfen.

Am Ufer des Hugliflusses, einem Mündungsarm des Ganges,  Weiterlesen...

 

 

Physiotherapie bei Leprapatienten

physiotherapie_bei_lepra1

Physiotherapie bei Leprapatienten, darunter können sich die meisten zwar nicht so recht etwas vorstellen, doch sie ist sehr wichtig. In der Chitpur Lepraambulanz von Calcutta Rescue, wird sie zweimal pro Woche durchgeführt.
Die Patienten sind durch Schäden, die durch diese schwere Erkrankung entstanden sind, sehr stark eingeschränkt. Amputierte Gliedmaßen neigen dazu Kontrakturen zu bilden, denn die Muskulatur verkümmert. Der Sensibilitätsverlust, durch Schäden der nervalen Versorgung, führt zu  Weiterlesen...

 

 


Indian NGO Award

 youtube twitterfacebook betterplace

Copyright © 2015 Calcutta Rescue Deutschland e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.