Calcutta Rescue Deutschland e.V.
Drucken E-Mail

Vereinstreffen

Unsere Mitgliederversammlung wird 25./26. Oktober 2014  in der Jugendherberge in Stuttgart stattfinden. Das nächste Frühjahrstreffen wird 21./22. März 2015 in der Jugendherberge in  Fulda sein. Gäste sind herzlich willkommen! Für Interessierte an einer Freiwilligenarbeit in Kalkutta findet parallel ein Informationsprogramm statt. Weitere Informationen und Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Jahreskalender 2015

Jahreskalender 2015Auch für 2015 gibt es wieder einen Jahreskalender von Calcutta Rescue Deutschland e.V. mit farbenfrohen Bildern aus Indien, Kalkutta und den Projekten, die euch durch das Jahr begleiten. Ob als nettes Mitbringsel für Freunde und Bekannte, Weihnachtsgeschenk oder als Kalender für die Apothekenkunden, der Calcutta Rescue Kalender 2015 ist auf jeden Fall etwas Besonderes. Gleichzeitig werden mit jedem Kalender die Projekte in Kalkutta unterstützt  Weiterlesen...

 

 

Interview mit Saira Stephanos

sairaSaira Stephanos ist seit Mai 2013 für Calcutta Rescue tätig. Sie begann als Volontär und arbeitet nun als Geschäftsführerin.

Hallo Frau Stephanos. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein Interview genommen haben. Als erstes interessiert uns natürlich, wo Sie herkommen, aufgewachsen sind und wann und wie Sie auf Calcutta Rescue aufmerksam geworden sind.

Ich bin in Kalkutta geboren und zur Schule gegangen. Danach habe ich meinen Master in Business Administration an der Universität in Chennai gemacht. Nachdem ich  Weiterlesen...

 

 

Internationales Treffen „Calcutta Rescue“ in Richterswil, Schweiz vom 23. bis 25. Mai 2014

IM_kleinDer Schweizer Förderverein lud zum diesjährigen Internationalen Treffen in das zauberhaft direkt am Zürichsee gelegene Richterswil ein und 33 Teilnehmer aus den europäischen Fördervereinen wie auch aus den USA, Kanada und Indien waren der Einladung gefolgt.   Weiterlesen...

 

 

Süße Schweinchen suchen ein neues Zuhause

schweinchen
Die liebevoll bemalten Calcutta Rescue Sparschweinchen sind in tierliebe Hände abzugeben. Sie fühlen sich in vielerlei Umgebung wohl. Sie sind genügsam und sehr pflegeleicht, sie müssen nur regelmäßig gefüttert werden. Sie akzeptieren als Nahrung sowohl Geldscheine als auch Münzen. Es genügt, wenn sie einmal pro Jahr entleert werden und ihr Inhalt an Calcutta Rescue Deutschland e.V. überwiesen wird.

Wer Interesse hat, kann sie kostenlos über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bestellen.
Mögen sie Ihnen Glück bringen!

 

 

Besuch beim Kurt-Huber-Gymnasium in Gräfelfing

kurthubergymnasiumIm Jahr 2013 hat das Kurt-Huber Gymnasium aus Lochham die großartige Summe von 7450€ für die Schulen von Calcutta Rescue gespendet. Als Dankeschön konnte Vereinsmitglied Stefanie Pügge im April ein von den Schülern aus Kalkutta selbstgestaltetes Tuch an das Gymnasium übergeben. Lesen Sie hier den vollständigen Bericht.

 

 

Programm zur Behandlung von Asthma und COPD

asthma200-300 Millionen Menschen leiden weltweit an der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), die durch Husten, vermehrten Auswurf und Atemnot bei Belastung gekennzeichnet ist. Risikofaktoren für diese Erkrankung sind regelmäßiges Rauchen, genetische Komponenten, Luftverschmutzung (z. B. Ozon, Feinstaub), berufliche Belastung (Gase, Stäube oder Dämpfe) und wiederholte Atemwegsinfektionen in der Kindheit.

In Indien sterben jedes Jahr etwa eine halbe Million Weiterlesen...

 

 

Infoheft online

Calcutta Rescue Infoheft Juni 2014

Unser neuer Newsletter ist online. Sie können sich ihn hier herunterladen. Bitte leiten Sie ihn auch an Freunde, Bekannte und Verwandte weiter.

 

 

Interview mit Dr. Bobby

Dr. Bobby und Maria Baumann

Dr. Mohibor Rahaman Gazi, besser bekannt als Dr. Bobby, war bis 2013 Geschäftsführer von Calcutta Rescue. Wegen gesundheitlicher Probleme musste er sich zurückziehen und ist nun in Teilzeit für Calcutta Rescue tätig.

Hallo Dr. Bobby. Vielen Dank, dass sie sich die Zeit für ein Interview genommen haben. Als Erstes interessiert uns natürlich, wo Sie herkommen, wo Sie studiert haben und natürlich wann und wie Sie auf Calcutta Rescue aufmerksam geworden sind.

Nun, ich bin ein Einheimischer Kalkuttas. Ich Weiterlesen...

 

 

Lepra in Indien - eine alte Geißel lebt weiter

Abdul_PortraitObwohl durch Anstrengungen der WHO die Zahl der Leprafälle weltweit dramatisch gesenkt werden konnte, zeichnet sich Indien noch immer für mehr als die Hälfte aller jährlich neuen Fälle verantwortlich. Dr. Jonathan Reisman von Calcutta Rescue USA, der in Kalkutta vier Monate mit Patienten verbrachte, die seit vielen Jahren zu sozialmedizinischen Parias geworden waren, versucht diese vielfach unverstandene Krankheit zu bekämpfen.

Am Ufer des Hugliflusses, einem Mündungsarm des Ganges,  Weiterlesen...

 

 

Physiotherapie bei Leprapatienten

physiotherapie_bei_lepra1

Physiotherapie bei Leprapatienten, darunter können sich die meisten zwar nicht so recht etwas vorstellen, doch sie ist sehr wichtig. In der Chitpur Lepraambulanz von Calcutta Rescue, wird sie zweimal pro Woche durchgeführt.
Die Patienten sind durch Schäden, die durch diese schwere Erkrankung entstanden sind, sehr stark eingeschränkt. Amputierte Gliedmaßen neigen dazu Kontrakturen zu bilden, denn die Muskulatur verkümmert. Der Sensibilitätsverlust, durch Schäden der nervalen Versorgung, führt zu  Weiterlesen...

 

 

 

 

 


 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

E-Mail-Adresse*

Nachname

Vorname

 
* Eingabe erforderlich

 
 
Schauen Sie sich frühere Newsletter an
Copyright © 2014 Calcutta Rescue Deutschland e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.